Produkte

Die in Finnland konzipierten PhysioTouch und LymphaTouch-Therapiegeräte haben sich als Arbeitsgeräte professionellen medizinischen Personals des Gesundheitswesens etabliert. Die für die Therapiemethoden benötigten Geräte sind patentiert und wurden unter Einsatz höchster Technologie auf dem Gebiet der Gesundheitspflege konzipiert. Alle Geräte werden in Finnland hergestellt, wobei diese das finnische Abzeichen für einheimische Produkte tragen.

Aufgrund ihrer technischen Eigenschaften ermöglicht der Einsatz von PhysioTouch- und LymphaTouch –Geräten vielfältige Behandlungsmöglichkeiten. Ihre Wirkung basiert auf Unterdruck, dessen Stärke vom verwendeten Aufsatz abhängt. Die Stärke des Unterdrucks ist durch einen Regler jeweils individuell auf den Patienten abstimmbar. Auf Wunsch kann die Pulsationsstärke je nach Arbeits- und Ruhephase eingestellt werden, also von kontinuierlichem Unterdruck bis hin zu pulsierendem Unterdruck. Die Unterdruckregelung reicht von 30-250 mmHg mit einer Pulsationsregelung von 0,3-5 Sekunden. Aufgrund der Hochfrequenz-Vibration des PhysioTouch-Gerätes ergeben sich noch weitere Möglichkeiten der Therapie. Die Hochfrequenz-Vibration kann für den Bereich 20-90 Hz eingestellt werden und ist als Zusatzausstattung auch für LymphaTouch-Geräte erhältlich.  

Der Behandlungskopf des Gerätes misst 300 Mal in der Sekunde den Unterdruck, wobei automatisch ein Unterdruckzustand initiiert wird, sobald der Aufsatz des Behandlungskopfes die Haut berührt. Es gibt insgesamt vier Behandlungskopf-Aufsätze in verschiedenen Größen, und zwar passend abgestimmt auf die verschiedenen Körperteile. Die ergonomisch designten und patentierten Aufsätze wurden aus medizinisch zugelassenem Material hergestellt. Das Gerät ist mit einem 4,3 Zoll Sensorbildschirm ausgestattet, welcher einfach in Bedienung und Handhabung ist. Dank seines Akkus, der bei voller Ladung acht Stunden Betriebsbereitschaft gewährleistet, ist das Gerät den ganzen Tag leistungsfähig und kann mobil eingesetzt werden.