Muskeln

Die Muskulatur ist eines der Organsysteme, eine Gewebeart des Körpers. Die wichtigste Aufgabe der Muskeln ist die Kontraktion, welche für alle Bewegung des menschlichen Körpers notwendig ist. Als Folge von übermäßiger Beanspruchung, einseitiger Bewegungsabläufe oder abrupten Aufprall entstandenen Gewebeschäden kommt es zu Entzündungsreaktionen, Eiweiß- und Flüssigkeitsansammlung u.a. in Muskeln, in Sehnen oder an den Verbindungsstellen von Muskeln und Sehnen. Schmerz dient als Information des Körpers, um auf entstandene Entzündung und Schwellung aufmerksam zu machen. Gleichzeitig aktiviert der Schmerz eine entzündungshemmende Kettenreaktion im Körper. Teil dieser Reaktion aufgrund der Muskelschädigung ist die Aktivierung der zu den Stammzellen zählende Satellitenzelle, woraufhin diese Satellitenzelle in die entzündeten Bereiche vorrückt und sich mit bereits vorhandenen oder gerade entstehenden Muskelfasern verbindet. Die wichtigste Aufgabe der Satellitenzellen ist es, beschädigte Muskelzellen zu reparieren und somit für die Wiederherstellung der Muskelfunktionen zu sorgen. Eine durch zu große Eiweißbelastung bedingte Schwellung stört die Funktion der Satellitenzellen und kann somit entscheidend den Heilungsprozess bremsen.

Besonders langfristige Schädigung durch Schwellung können effektiv und sicher mithilfe der PhysioTouch- und LymphaTouch –Therapiemethode geheilt werden. Die Beseitigung der Schwellung ist besonders dann wichtig, wenn so schnell wie möglich ein maximaler Heilungsprozess erreicht werden soll. Der Schwellungsrückgang begünstigt die Aktivierung der Satellitenzellen und den gesamten Heilungsprozess. Die PhysioTouch und LymphaTouch-Behandlung senkt den durch Muskelverletzungen entstandenen, erhöhten Creatin-Kinase Enzymgehalt von Sportlern. Somit wird der Regenerationsprozess beschleunigt und neuen Muskelschäden entgegen gewirkt.